Nützliche Informationen über London, England

London Transport - Die Transport for London Webseite wird Ihnen helfen, Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln in London zu planen und durchzuführen sowie die günstigsten Fahrpreise zu finden. Für Kfz-Fahrer sind Informationen über die City-Maut (Congestion Charge) und die Niedrigemissionszone angefügt.

Sehenswürdigkeiten in London - Wer eine Sprachreise nach London antritt, wird durch zahllose Attraktionen begeistert. Es ist problemlos möglich, ein Jahr in der englischen Metropole zu verbringen und täglich etwas Neues zu entdecken. Da die meisten Sprachschüler aber nur wenig Zeit haben, kommen hier die zehn Sehenswürdigkeiten London, die jeder Besucher der Stadt gesehen haben sollte.

Banken - Die meisten Banken sind montags bis freitags von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr geöffnet und einige auch am Samstagmorgen. Falls Sie in Großbritannien ein Konto eröffnen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Schulrezeption bezüglich einer Kursbescheinigung. Sie müssen allerdings damit rechnen, dass die meisten Banken eine Mindestkursdauer von 6 Monaten verlangen, um ein Konto einzurichten. Beim Geldwechsel ist es im Allgemeinen besser, eine Bank aufzusuchen. Die nächste Möglichkeit, um Geld zu wechseln, ist das Thomas-Cook-Büro in der HSBC-Bank (52 Oxford St.). Travellerschecks, EC-Karte und alle allgemein anerkannten Kreditkarten sind weitere Optionen.

Auto fahren - Die meisten internationalen Führerscheine werden in Großbritannien akzeptiert, allerdings muss man mindestens 17 Jahre alt sein. Es gilt auf allen Sitzen Anschnallpflicht und ein absolutes Alkoholverbot - es stellt nicht nur eine Gefahr für alle Verkehrsbeteiligten dar, es wird auch sehr hart bestraft. Sie müssen mindestens 25 Jahre alt sein, um ein Auto zu mieten. Und besonders wichtig: Wenn alle Anderen wie "Geisterfahrer" erscheinen, dann haben Sie vergessen, dass man in England links fährt!

Notfälle - Sollte während der Öffnungszeiten der Sprachschule ein Notfall eintreten, wenden Sie sich bitte umgehend an der Rezeption, bzw. kontaktieren Sie die Schule unter (+44) 02075802863

Sollte ein Notfall zu anderen Zeiten eintreten, kontaktieren Sie bitte entweder Ihre Gastfamilie (falls gebucht) oder melden Sie sich unter unserer Notfallnummer (+44) 07850900818. Sollten Sie die Polizei, Feuerwehr oder einen Rettungsdienst benötigen, nutzen Sie bitte die Notfallnummern 999 bzw. 112.

Gesundheit - Die allgemeinen medizinischen Einrichtungen (National Health Service) sind frei, falls einer oder mehrere der folgenden Punkte gilt: 1. Sie nehmen an einem Kurs von mindestens 6 Monaten Dauer teil; 2. Sie sind EU-Staatsbürger; 3. Sie benötigen eine Notfall-Versorgung; 4. Ihr Heimatstaat hat mit Großbritannien ein bilaterales Abkommen zu diesen Fragen abgeschlossen. Sollten Sie einen Arzt benötigen, müssen Sie sich an einen örtlichen Doktor wenden. Bei nonakuten Problemen ist es häufig sinnvoller, sich an Apotheker und pharmazeutisches Personal in Apotheken (z.B. bei Boots) zu wenden.

Versicherung - Wir empfehlen Ihnen einige wichtige Versicherungen abzuschließen, nämlich: Reisegepäck-, Reisekranken- und Reiserücktrittsversicherung. Auch wenn Sie diese Versicherung an der Schule abschließen können, raten wir Ihnen dies bereits vor Antritt der Reise zu tun.

"Keeping fit!" - Es gibt gut ausgestattete Fitnessräume, Schwimmbäder und Trainingskurse im YMCA in der Great Russel St. oder in "the Oasis Health Centre", die sich beide in der Nähe der Schule befinden.  An welcher Art von Fitness Sie auch immer interessiert sind, Sie werden in London viele Möglichkeiten finden.

Telefonieren - In Großbritannien ist es günstiger, nach 18:00 Uhr oder am Wochenende zu telefonieren. Falls Sie ins Ausland telefonieren möchten, können Sie ein R-Gespräch tätigen; die Nummer für internationale R-Gespräche lautet 155. Die Schule kann Ihnen zudem Telefonkarten anbieten, falls Sie diese benötigen. Falls Sie beabsichtigen, für mehr als einen Monat in London zu bleiben, können Sie für Ihr Handy eine SIM-Karte von britischen Anbietern erwerben, z.B. Vodaphone.

Sicherheit - London ist keine besonders gefährliche Stadt, dennoch sollten Sie stets ein Auge auf Ihr Gepäck und Ihr Geld haben. An der Schule bitten wir Sie, stets Ihre Sachen mit sich zu führen und nie an der Schule zu vergessen. Wenn Sie abends in London unterwegs sind, sollten Sie dunkle Orte meiden. Tragen Sie nie mehr Geld bei sich, als Sie benötigen und bewahren Sie Ihren Pass und / oder Ihren Ausweis an einem sicheren Ort auf. Sie müssen diese Dokumente nach britischem Gesetz nicht immer bei sich führen.

Großbritannien - Sicherheitshinweise (Stand: 18.06.2014)